Parc Ela


Entdecken Sie den Parc Ela - den grössten Naturpark der Schweiz! Die vielseitige Passlandschaft am Albula, Julier und Septimer bietet ursprüngliche Natur, intakte Dörfer und gelebte Kultur auf Romanisch, Italienisch und Deutsch.

Wandern Sie in der Passlandschaft von Albula, Julier und Septimer auf alten Pfaden durch eine einzigartige Natur- und Kulturlandschaft. Denn zu Fuss lässt sich die Vielfalt des Parc Ela am besten entdecken. Die wertvollen Hecken im Albulatal, aus denen seltene Vögel zwitschern. Die intakten Dörfer mit alten Häusern, deren Mauern und Sgraffiti Geschichten von anno dazumal erzählen. Die Maiensässe, wo Kühe weiden und seltene Blumen blühen. Die ausgedehnten Föhren- und Lärchenwälder, die artenreichen Moore und die malerischen Bergseen. Oder die kargen Landschaften des Hochgebirges, umgeben von schroffen Berggipfeln, wo einzig das Pfeifen der Steinböcke, Gämsen oder Murmeltiere die wohltuende Stille durchbricht. Es bleibt nichts weiter zu tun, als tief durchzuatmen und den Blick über die weite Natur schweifen zu lassen…

 

Der Parc Ela ist mit 548 Quadratkilometern Fläche der grösste Naturpark der Schweiz. Gemeinsam engagieren sich die 19 Parkgemeinden dafür, die Natur und Landschaft zu erhalten, die nachhaltige regionale Wirtschaft zu stärken und das dreisprachige kulturelle Erbe zu bewahren.

 

Am 23. Juni 2012 hat Bundesrat Johann Schneider-Ammann persönlich dem Parc Ela das Label «Regionaler Naturpark von nationaler Bedeutung» verliehen. Der Betrieb des Naturparks ist nun für 10 Jahre gesichert.


Unser Hotel Restaurant Albula ist ein Partnerbetrieb des schweizerischen Naturparks "Parc Ela" und wurde im Sommer 2012 mit dem Parc Ela Partner Label ausgezeichnet. D. h. wir setzten viel daran, einheimische Produkte zu verwenden. Alle in der Speisekarte speziell vermerkten Speisen werden mit Produkten aus dem Parc Ela bzw. aus der Region zubereitet und angerichtet.

Am Parc Ela Fest vom 23. Juni 2012 wird uns das offizielle Parc Ela Partner - Zertifikat überreicht - also nicht verpassen!

Weitere Infos zum Parc Ela und zum Fest finden Sie unter www.parcela.ch